Startseite » News » Chancen nutzen: Nachverdichtung schafft Wohnraum

Chancen nutzen: Nachverdichtung schafft Wohnraum

nachverdichtung

Landshut. Der Immobilienmarkt ist noch immer angespannt. Es fehlt an Wohnraum, insbesondere in Großstädten, steigende Mieten belasten weite Teile der Bevölkerung, der Begriff Luxussanierung ist schon längst mit der Angst um das eigene Zuhause verbunden. Der Unmut der Menschen zeigt sich besonders eindringlich an der Initiative „Deutsche Wohnen & Co. Enteignen“.  

Ziel ist ein Berliner Volksbegehren, welches die Enteignung großer Immobilienkonzerne ermöglichen soll. Dafür wurden Unterschriften gesammelt, nach Angaben der Initiative genau 77.001. Diese wurden bereits an den Senat übergeben. Bei wenigstens 20.000 gültigen Unterschriften, wird das Volksbegehren eingeleitet.  

Und während noch nach einem gangbaren Weg gesucht wird, um den Immobilienmarkt langfristig positiv zu beeinflussen, verändert sich bereits das Stadtbild. Grund und Boden ist natürlicherweise begrenzt, was auch zu einer effizienteren Flächennutzung führt. So entstand in Landshut, direkt an der Bundesstraße 15, ein Reihenhaus mit mehreren Einheiten, genau dort, wo sich vorher nur ein Einfamilienhaus befand. Das Grundstück wurde vollständig genutzt, es entstand Wohnraum für mehr Menschen. 

Insgesamt ist zu beobachten, dass sich auch für relativ kleine Grundstücke zügig ein Käufer finden lässt. Auch Flächen mit problematischem Altbestand wechseln vermehrt den Eigentümer. Häufig wird dann das bestehende Gebäude abgerissen und neu gebaut, meist mit mehr Wohneinheiten als zuvor.  

Gerade diese Entwicklung fällt den Immobilienberatern der Carossa Immobilien GmbH besonders auf. Noch vor einigen Jahren kamen diese Grundstücke und Bestandsimmobilien für die meisten Kaufinteressen nicht in Betracht. Dies hat sich spürbar verändert. Viele Menschen sind froh, überhaupt Eigentum erwerben zu können. Es werden dann auch Abstriche gemacht. 

„Wir sehen, dass viele Kunden flexibler werden, was ihre Wünsche angeht. Es werden mehr ältere Immobilien angefragt, die dann saniert werden. Auffällig ist auch, dass große Grundstücke häufiger geteilt werden, um zusätzliche Objekte bauen zu können. Diesen Eindruck hatte ich vor einigen Jahren noch nicht. Da hätte man nicht darüber nachgedacht, sein Grundstück in mehreren Einheiten zu verkaufen“, so Hasan Kiskanc, Inhaber der Carossa Immobilien GmbH.  

Durch die Baumaßnahmen in direkter Umgebung verändert sich das gewohnte Umfeld. Denn Städte passen sich in weiten Teilen an das Leben der Menschen an. Auch deswegen scheint eine optimalere Ausnutzung des Baulands die logische Konsequenz zu sein. Schließlich schafft der verantwortungsvollere Umgang mit Ressourcen mehr Wohnraum auf den gleichen Quadratmetern.  

Dies kann vielleicht die enorme Nachfrage nicht vollständig ausgleichen, ist aber dennoch ein Schritt in die richtige Richtung. Jeder Mensch braucht ein Zuhause. Die zielgerichtete Nachverdichtung ist dabei ein wichtiges Signal. 

Kurzportrait Carossa Immobilien GmbH 

Die 2012 gegründete Carossa Immobilien GmbH ist als Maklerunternehmen im Raum Landshut bis hin nach München tätig und beschäftigt derzeit 16 Mitarbeiter. Das Dienstleistungsspektrum ist breit gefächert – von der Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien bis hin zu Investmentprojekten und der Zusammenarbeit mit Bauträgern. Gemeinsam entwickelt das Team von Carossa Immobilien Marketingkonzepte zur Vermarktung und Revitalisierung von Immobilienprojekten und sorgt für die effiziente Umsetzung. Dank der Erfahrung und dem dynamisch funktionierenden Team machen sich die Erfolge erkennbar. 

wohnen-im-klimawandel

Wohnen im Klimawandel

Der Monat des Klimas neigt sich langsam dem Ende zu. Die Aktion zeigt, dass sich zahlreiche Menschen immer mehr mit Klimathematik auseinandersetzen. Das eigene Verhalten zu hinterfragen und dort anzupassen, wo es notwendig scheint, kann auch mit positiven Aspekten für das eigene Leben einhergehen. So können Eigenheimbesitzer aktiv etwas für die Umwelt tun und dabei gleichzeitig ihre Immobilie aufwerten.

Weiterlesen »
Außenansicht des Büros von Carossa Immobilien

Top Arbeitgeber 2019

Die bekannte Frauenzeitschrift freundin kürte unser Maklerbüro zum familienfreundlichsten Unternehmen in Deutschland, und zwar in der Kategorie „Bauwesen und Immobilienmanagement“. Das Ranking entstand in Zusammenarbeit mit der Bewertungsplattform Kununu.com. Mitarbeiter haben dort die Möglichkeit, ihrem Unternehmen Feedback zu unterschiedlichen Bereichen zu geben. Neben der Vergabe von Sternchen, bis zu fünf sind möglich, können auch ausführliche Kommentare verfasst werden. So können sich die Leser ein noch besseres Bild machen.

Weiterlesen »
Team Escape Project mit Maria Meier

Neu denken – Leerstand nutzen

Ab sofort gibt es ein ganz besonderes Freizeitangebot, dass an 365 Tagen im Jahr außergewöhnliche Unterhaltung garantiert. In der Industriestraße 11, in den Räumen der ehemaligen Brillengalerie, entstand seit dem Frühjahr das „Escape Project“. Bei der Eröffnungsveranstaltung am 07.10.19 konnten sich die geladenen Gäste vom Konzept überraschen lassen. 

Weiterlesen »
Call Now Button

Bewerten Sie jetzt Carossa