Facebook Pixel
Haus verkaufen in Landshut mit Carossa 2018-12-10T11:24:48+00:00

Haus verkaufen - das sollten Sie beachten!

Sie möchten Ihr Haus verkaufen? Dann empfehlen wir Ihnen, ein paar Punkte zu beachten. Beim Hausverkauf lauern nämlich Fallstricke. Auf dieser Seite erläutern wir Ihnen die wichtigsten Punkte, die es beim Hausverkauf zu beachten gilt. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, so zögern Sie nicht, sich kostenlos und unverbindlich mit uns in Verbindung zu setzen.

Wie ein Makler Ihr Haus zum besten Preis verkaufen kann

Wir kennen den Landshuter Immobilienmarkt wie unsere Westentasche. Gute Objekte sind in der Region rar, die Zahl der Interessenten hoch. Es ist also nicht einfach die Wunschimmobilie zu ergattern. Wenn Sie jetzt Ihr Haus verkaufen möchten, heißt es einen kühlen Kopf bewahren und alle Möglichkeiten optimal nutzen.

Mit unserer Unterstützung gelingt es beim Verkauf den besten Verkehrswert zu erzielen. Konsequent qualitativ hochwertige Beraterqualität ist unser Anspruch. Wir stehen für einen realistischen und gleichzeitig bestmöglichen Verkaufspreis, aufgrund fundierter Berechnung und persönlicher Expertise. Das Ergebnis präsentieren wir strategisch geschickt und setzen uns für Sie und Ihren Immobilienwert ein.

Warum es sich auszahlt, sein Haus 2019 zu verkaufen

In den vergangenen fünf Jahren ist es im Immobiliensegment zu Preissteigerungen um bis zu 50% gekommen. Vor diesem Hintergrund sind zahlreiche Experten der Ansicht, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um sein Haus zu verkaufen. Zudem häufen sich mittlerweile die Diskussionen darüber, ob es nicht langsam zu einer Überhitzung des Immmobilienmarktes in Deutschland kommt. Um dem Platzen einer eventuell vorhanden Immobilienblase zuvorzukommen, kann es Sinn machen, sein Haus jetzt zu verkaufen.

Haus verkaufen: Was sind die Voraussetzungen dafür?

  • Umfassende Kenntnis des Immobilienmarktes: Wer sein Haus verkaufen möchte, sollte den Immobilienmarkt kennen. Andernfalls ist es kaum möglich, einen realistischen Preis für ein Haus ermitteln zu können. Wir empfehlen Ihnen, die Wertermittlung für Ihr Haus von Spezialisten erstellen zu lassen. Der Vorteil davon ist, dass diese den Wert ähnlicher Häuser vor Ort kennen. Die erforderlichen Kenntnisse über Ihr Haus haben Sie natürlich selbst. Doch können Sie auch die einzelnen Faktoren fachgerecht einordnen? Zudem kann es immer auch versteckte Mängel geben. Ein Immobiliengutachter kann hier wertvolle Dienste erweisen.
  • Erforderliche Unterlagen: Wenn man sein Haus verkaufen möchte, benötigt man eine Reihe an Unterlagen. Erforderliche Unterlagen sind etwa die Bau- und Lagepläne des Hauses, die Wohnflächenberechnung, der Energieausweis und noch einige mehr. In unserer ‘Checkliste Hausverkauf‘ erfahren Sie mehr über das Thema. Die Unterlagen zu besorgen ist Profis keine große Herausforderung. Ein Eigentümer, der sich damit noch nicht auseinandersetzen musste, kann es jedoch schnell zu einer Herkules-Aufgabe werden, alle Unterlagen für den Hausverkauf zu besorgen. Wenn Sie Unterstützung benötigen können Sie sich jederzeit unverbindlich mit uns in Verbindung setzen.
  • Professionelle Präsentation des Hauses: Wollen Sie Ihr Haus verkaufen, ist es wichtig, dass Sie es im besten Licht darstellen können. Mögliche Käufer erwarten, dass sie ein Exposé bekommen. Nicht nur für das Exposé, sondern auch für die Bewerbung in den einschlägigen Portalen wir Immoscout oder Immowelt, benötigen Sie zudem ansprechende Bilder Ihres Hauses. Sie können natürlich auch einfach mit dem Smartphone Bilder erstellen. Allerdings lässt die Qualität solcher Bilder meistens zu wünschen übrig. Wir bei Carossa Immobilien beschäftigen eigene Immobilienfotographen. Dank der Fotografen sind wir dazu in der Lage, Ihr Haus im besten Licht erscheinen zu lassen. Wenn Sie über das Thema Familienfotografie mehr erfahren möchten, so können Sie hier unsere kostenlose Broschüre zum Thema Immobilienfotografie herunterladen.
  • Besichtigungen vorbereiten: Im Vorfeld von Besichtigungen sind einige Themen zu berücksichtigen. So ist es beispielsweise empfehlenswert, persönliche Gegenstände durch neutrale Gegenstände zu ersetzen. So können sich die Kaufinteressenten besser vorstellen, wie ihr neues Zuhause aussehen könnte. Wenn Sie mit den Interessenten Termine vereinbaren, sollten -sie auf die Beschaffenheit Ihres Hauses eingehen. Es gibt nämlich viele Leute, die die Inserate nur grob überfliegen und nicht genau durchlesen. Dadurch kann es passieren, dass das Haus, das zum Verkauf steht, gar nicht für den potentiellen Käufer interessant ist. Wir empfehlen Ihnen außerdem, dass Sie die benötigten Unterlagen vorbereiten. So verhindern Sie, dass Sie die Unterlagen während der Besichtigungen suchen müssen.

Haus verkaufen: die häufigsten Fragen

  • Welche Wartezeit empfehlen Sie hinsichtlich der Finanzierung des Käufers? Diese Frage eindeutig zu beantworten ist nicht leicht. Im Normalfall benötigt ein Käufer jedoch nur wenige Wochen dafür, das Haus finanzieren zu können. Es ist absolut in Ordnung, wenn Sie ihm bei der Besichtigung ein paar Fragen dazu stellen. Wenn Sie bei einem Käufer Zweifel daran haben, ob er das Haus finanzieren kann, dann können Sie ruhig noch mit den Besichtigungen weiter machen. Wir bei Carossa Immobilien sind Profis im Bereich der Immobilienvermarktung. Insofern können Sie darauf vertrauen, dass wir in der Lage sind, den richtigen Käufer für Ihr Haus zu finden.
  • Was muss man hinsichtlich Notar-Termin beachten? Wir sind der Meinung, dass Ehrlichkeit am wichtigsten ist. So empfehlen wir Ihnen, keine negativen Informationen bzgl. Ihres Hauses zu verschweigen. Zu hoffen, der Käufer werde es dann schon akzeptieren, ist keine gute Strategie. Darüber hinaus geben wir Ihnen den Rat, dass Sie sich nicht blind auf die Zusage eines Käufers verlassen. Solange Sie noch nicht sämtliche Unterschriften haben, können Sie ruhig noch mit den Besichtigungen weiter machen.
  • Lohnt es sich, in Ihrer Region ein Haus zu verkaufen? In Anbetracht der gegenwärtigen Entwicklung der Häuser-Preise freuen sich natürlich in erster Linie diejenigen, die bereits ein Haus ihr Eigen nennen. Sogar Hausbesitzer, die selbst darin wohnen, denken mitunter schon darüber nach, ihr Haus zu verkaufen, um von den gestiegenen Preisen profitieren zu können. Nichtsdestotrotz stellt sich die Frage, ob sich ein renditegetriebener Hausverkauf wirklich lohnt. Zudem gilt es als Hausbesitzer, einige Punkte zu beachten, wenn man tatsächlich einen hohen Preis für das Haus erzielen möchte. Wenn Sie hierzu Fragen haben, dann können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir werden Sie gerne beraten.

Haus verkaufen Fazit:

Wenn man sein Haus verkaufen möchte, lauern einige Stolpersteine. Wenn man richtig darauf vorbereitet ist, kann man diese aber umgehen. Trotzdem ist es empfehlenswert, einen Immobilienmakler zu beauftragen, da er einem sehr viel Arbeit abnehmen kann. Denn er ist vertraut mit juristischen Fragen, ist über den Immobilienmarkt informiert und weiß, worauf er bei möglichen Käufern achten muss. Wir bei Carossa Immobilien werden Ihnen gerne als starker Partner beim Haus verkaufen zur Seite stehen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Per WhatsApp die neuesten Immobilien erhalten. Hier klicken!