Corona - Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das aktuelle Thema Corona. Sollten Sie noch offene Fragen haben, oder weiterführende Informationen benötigen, ist unser Team gern für Sie da. Zögern Sie nicht uns unverbindlich und kostenfrei zu kontaktieren.

Antwort: Persönlich nicht, denn das Büro ist momentan nicht besetzt. Jedoch befinden sich alle Mitarbeiter im Home-Office. Somit sind wir trotzdem weiterhin zu den gewohnten Geschäftszeiten für Sie da!

Antwort: Ja. Mit Beachtung von Hygienemaßnahmen arbeiten die Immobilienmakler und Notare mit einer reduzierten Personalbesetzung. Notarielle Beurkundungen finden auch in der Corona-Krise statt.

Antwort: Der Austausch der Fakten erfolgt über Telefon. Mittels Videokonferenz wird eine Kaufpreiseinschätzung ermittelt. Der Eigentümer kann nun selber entscheiden, ob eigenständig oder mit Unterstützung eines Maklers verkauft werden soll.  

Antwort: Laut unserer Einschätzung, werden die Immobilienpreise die kommenden Monate konstant bleiben.

Antwort: So individuell wie Ihre Immobilie ist, so individuell ist auch unsere Beratung. Darum ist eine Pauschalaussage hier nicht möglich.  

Antwort: Hier ändert sich eigentlich nichts zu unserem bisherigen Vorgehen. Wir haben bisher auch eine sorgfältige Vorauswahl der potenziellen Interessenten getroffen. Unsere digitalen Tools und geschulten Mitarbeiter reduzieren so die Anzahl an Interessenten auf echte Interessenten. Diese werden dann in der aktuellen Lage, soweit möglich, vollkommen kontaktlos durch Ihr Objekt geleitet.

Antwort: Wir besichtigen persönlich nur in Ausnahmefällen. Sollte dies notwendig sein, so können wir mithilfe von Handschuhen, Schuhüberziehern und Mundschutz für weitere Sicherheit sorgen. Und natürlich gilt es den notwendigen Sicherheitsabstand von 1.5 m einzuhalten.

Call Now Button

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Wie können wir helfen?

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden